Sonntag, 2. März 2014

DIY-Cakepops♥

♥Hallo ihr Lieben♥

Heute habe ich ein DIY bzw. ein "backen"-Post für euch. Es geht um EINE Art, Cakepops zu machen.

Das benötigt ihr:
-Fertigkuchen(egal welche Sorte)
-Marmelade (OHNE STÜCKE!)
-Kovertüre(egal welche Sorte)
-Spieße
-Dekosachen(Streusel,Schokolinsen,...)


1. Kuchen in kleine Stücke zerkleinern.  Wenn ihr einen Kuchen mit Glasur habt,ist es leichter, diese zu entfernen.

2. Jetzt gebt ihr den zerkleinerten Kuchen in eine Schüssel und zerbröselt diesen mit euren Händen.

3. Nun kommt die Marmelade. Davon gebt ihr EIN BISSCHEN zu den Kuchenkrümeln,damit diese eine Masse ergeben.

3. Als nächstes formt ihr kleine Kugeln. Diese dürfen NICHT ZU GROß sein,damit sie später nicht von Spieß rutschen.

4. Die Kugeln gebt ihr jetzt für 30-60 Minuten in den Kühlschrank.

 5. Nachdem die Kugeln im Kühlschrank waren,könnt ihr die Kovertüre in einem Wasserbad schmelzen.

6. Nun nehmt ihr die Spieße ,taucht diese in die Kovertüre und...

...steckt die Spieße in die Kugeln. So ergibt sich eine Art "Teller",damit die Kugeln nicht vom Spieß fallen.

7. Das lasst ihr jetzt auch noch für ca. 30 Minuten abkühlen.

8. Jetzt kommen die schwierigen Schritte. Erst könnt ihr aber ein bisschen Lebensmittelfarbe in die Kovertüre geben.

9. Okay,jetzt kommt das meiner Meinung nach Schwierigste. Nun müsst ihr nämlich die Kugeln mit der Kovertüre "glasieren" und das kann echt schwierig sein.

10. Als letztes stellt ihr die Cakepops irgendwo rein und lasst sie wieder 30 Minuten abkühlen.
Und dann könnt ihr sie genießen:)

Wie gesagt,das ist nur eine von viele Arten,Cakepops zu machen. Ich werde noch andere ausprobieren und dazu vielleicht wieder etwas posten.

Bis bald♥

Kommentare:

  1. Das sieht ja lecker aus :) Werde ich bald mal nachmachen :)
    Vielleicht hast du ja Lust bei meiner Blogvorstellung mitzumachen.
    Liebe Grüße
    Vivi
    http://lavieestibelle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Einladung!:) Ich werde mal schauen.

      Löschen
  2. Toller Post! :) Sieht total lecker aus :) ♥

    Liebe Grüße,
    Sophie

    xxxitssimplymexxx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man nicht zu viel Marmelade nimmt,schmecken die auch:D

      Löschen
  3. Mmmmhhhm das sieht echt lecker aus, aber eine ganz schöne Kalorienbombe! :D
    ♥, Elena
    Sometimes fabulous

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach,das kann man sich doch mal gönnen:D♥

      Löschen
  4. Die Dinger schmecken richtig gut, hab sie auch schon mal probiert.
    Schöner Post!
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  5. Guck dir mal deine Tumblr-Nachrichten an, Mädel :)) <3

    AntwortenLöschen
  6. Ich denke, die probiere ich gleich morgen aus, die sehen so lecker aus ; P
    Vielen Dank für das Rezept :) & LG

    AntwortenLöschen
  7. Wie cool!:) Ich hab da auch mal gemacht, aber mit selbstgemachtem Kuchenteig und da war das soo eine Arbeit:/ am ende ist dann die hälfte von den Spießen gefallen... Ich glaub ich probier das auch mal mit fertigem Kuchen, der schon gebacken ist:)
    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen